Hybridziegen

Alpensteinbock - Hausziegen - Hybriden

Grundlage für meine Zucht

Erscheinungsbild

Haltung

Zähmung

Galerie

Kontakt & Marktplatz

 

Einführung

Es ist kaum übersehbar, dass die Hausziege im Verlauf ihrer Domestikation genetische Verarmungen erfahren hat.

Weshalb dieser Entwicklung nicht entgegenwirken?

Bei der Weiterzucht der Ziegen kann sich ein Anteil Wildgene positiv auswirken.

Ich will keine Wildziege halten, jedoch eine Ziege, die sowohl in ihrer Erscheinung als auch in ihrem Verhalten eine motivierende Dynamik zum Ausdruck bringt, und gleichzeitig die Eigenschaften für eine traditionelle Haltung hat.

Da - nach meiner Vorstellung - alle auf der Erde vorkommenden Ziegenformen einer Art angehören, sind sie alle unter einander unbegrenzt fruchtbar. Diese Erkenntnis veranlasste mich, mit einer Hybridzucht zu beginnen.

Herkömmliche Hausziege mit Massigem Körper und "dünnen" Beinen

37, 5% Hybride mit "ausgeglichenem" Körperbau

 

Kontakt

Felix Widmer - Auen - 8766 Matt GL - Tel. 055 642 19 24